Kundeninformation zum Datenschutz

Informationspflicht nach Artikel 13 & 14 DSGVO  

  1. Verantwortlichkeit (Art. 13 Abs1. Ziffer 1)

Kunststoff-Kontor-Hamburg GmbH, Borsigstr. 40, 21465 Reinbek, +49(040)727349-0, verkauf@kunststoff-kontor-hamburg.de

  1. Datenschutzbeauftragter:

Zum Datenschutzbeauftragten wurde bestellt:

Herr Philipp Herold – Mein Datenschutzbeauftragter.de

Rudolf‐Diesel‐Straße 10

23617 Stockelsdorf

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von Daten dient der Abwicklung eines erteilten Auftrages, einer Bestellung oder der Pflege.von Geschäftskontakten.

Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Abwicklung eines erteilten Auftrages, die Anforderung eines Angebotes sowie deren operative Abwicklung oder die Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO).

Eine darüberhinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffenen seine Zustimmung erteilt hat (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Zustimmung hervor.

  1. Kategorien der personenbezogenen Daten

Name, Adresse, Kontaktdaten, Abteilung, Funktion

  1. Quelle der erhobenen Daten

Die Daten wurden durch uns erhoben, durch Sie mitgeteilt oder stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen.

  1. Kategorien der Empfänger

Empfänger ist die Kunststoff-Kontor-Hamburg GmbH. Die Weitergabe an Dritte geschieht ausschließlich im Rahmen einer notwendigen Abwicklung oder auf Grund gesetzlicher Vorschriften.

  1. Speicherdauer der Daten

Ihre Daten werden spätestens nach den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Hat der Betroffene eine Zustimmung zur weitergehenden Datennutzung erteilt, erfolgt die Löschung der Daten erst mit Widerruf durch den Betroffenen.

  1. Betroffenenrechte

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht als Betroffener auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten.
Nach Art. 16 DSGVO haben Sie haben das Recht auf Berichtigung oder (gem. Art. 17 DSGVO) auf  Löschung.
Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht der Einschränkung der Verarbeitung,
Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern es sich um eine automatisierte Verarbeitung handelt.
Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die zukünftige Verarbeitung von Daten.

Richten Sie hierfür bitte Ihre Anfragen an:
Kunststoff-Kontor-Hamburg GmbH, Borsigstr. 40, 21465 Reinbek,
oder verkauf@kunststoff-kontor-hamburg.de

  1. Widerrufsrecht

Der Betroffene hat das Recht, die erteilte Zustimmung zur weitergehenden Datennutzung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf ist an
Kunststoff-Kontor-Hamburg GmbH, Borsigstr. 40, 21465 Reinbek,
oder
verkauf@kunststoff-kontor-hamburg.de
zu richten

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15. f DSGVO)

Ungeachtet anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe können Sie auch bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für die Firma zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Marit Hansen
Postfach 71 16
24171 Kiel
Holstenstraße 98
24103 Kiel
Telefon: 04 31/988-12 00
Telefax: 04 31/988-12 23